Am vergangenen Samstag platzte das Badehaus Szimpla auf dem RAW-Gelände mal wieder aus allen Nähten – was völlig normal ist, wenn Django Lassi zu Gast sind und obendrein ein neues Album vom Stapel lassen. Die von Jazz-Legende Django Reinhardt inspirierte Band hat sich in den letzten Jahren zum Publikumsmagneten entwickelt, in Klubs wie Bassy, Kaffee Burger oder auf dem Fusion-Festival werden sie regelmäßig für ihre Version des Gypsy-Swing gefeiert, den sie stets auf ganz eigene Art weiterentwickeln.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.