Drei Jahre Chaos in Grünau: Das ist Berlins irrsinnigste Baustelle

Seit in der Regattastraße gebaut wird, passiert eine schwere Panne nach der anderen. Nun lief Beton ins Abwasser. Das zuständige Bezirksamt reagiert nicht.

Die Chaos-Baustelle an der Regattastraße, Ecke Büxensteinallee
Die Chaos-Baustelle an der Regattastraße, Ecke BüxensteinalleeAndreas Kopietz

Es ist die vielleicht irrsinnigste Chaos-Baustelle in Berlin. Und eine für die Allgemeinheit ziemlich teure Angelegenheit: Seit drei Jahren wird an der Regattastraße in Grünau zu beiden Seite eine Seniorenresidenz aus mehreren Häusern errichtet, wofür – mit Billigung des Bezirksamtes – ein unter Denkmalschutz stehendes Bauensemble zerstört wurde

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
32,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
24,99 € / Monat