Berlin - Tierpark-Direktor Andreas Knieriem sagte, alle Rücklagen seien aufgebraucht, es sei kein Geld mehr für dringend notwendige Investitionen mehr vorhanden. Torsten Schneider, haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, sagte: „Der Tierpark ist ein Dauerthema. Wir werden uns die Zahlen ganz genau ansehen.“

Alexander J. Herrmann, tierschutzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, sagte, das Land Berlin müsse nun weitere Investitionsmittel bereitstellen. „Wir positionieren uns klar zum Tierpark. Der neue Direktor hat eine Wende vollzogen nach dem Stillstand der vergangenen Jahre. Wir sind auf einem guten Weg und lassen den Tierpark nicht im Regen stehen.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.