Köln - Was früher „Midlife Crisis“ hieß, wird jetzt „Alterspubertät“ genannt. Menschen ab 45 werden dann plötzlich seltsam, fangen ein neues Hobby an oder werfen ihr ganzes Leben um. Diese Phase sollte man mit Humor betrachten. Die Journalisten Maxim Leo und Jochen Gutsch haben in ihrem Buch „Du bleibst mein Sieger, Tiger“ die lustigsten Geschichten aus ihrem Umfeld aufgeschrieben. Im Interview sprechen sie über Yogalehrerinnen, Grillexperten und den Wunsch nach Bestätigung, der hinter allem steckt.