Nachdem Eric Quidenus-Wahlforss vor drei Jahren die von ihm mitgegründete Musikplattform Soundcloud verließ, war es lange Zeit still um den heute 42-jährigen Musiker und Programmierer. Erst im Herbst 2020 war der gebürtige Schwede wieder aufgetaucht. Damals hatte er zusammen mit Soundcloud-Co-Gründer Alexander Ljung und Christian Springub bereits einige Monate in einem Berliner Co-Working-Space an seinem neuen Projekt geschraubt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.