Der 1. Oktober ist ihr Tag. Am Sonntag werden Bodo Mende und Karl Kreil heiraten. Die Männer sind das erste homosexuelle Paar in Berlin, das in einem Standesamt den Bund fürs Leben schließen wird. Seit 38 Jahren lebt der 60-jährige Beamte Mende mit seinem 59 Jahre alten Partner zusammen. Seit 38 Jahren haben sie auf diesen Tag gewartet, ab dem nun nach der Bundestagsentscheidung die „Ehe für alle“ endlich möglich ist.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.