Potsdam - Die Produktpalette, die Kunden in Automaten angeboten wird, hat sich in Brandenburg vielfältig entwickelt. Wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab, bilden Automaten im Land eine Ergänzung zum stationären Handel. „Insbesondere in strukturschwachen, ländlichen Gegenden werden Automatenlösungen immer beliebter“, sagt Heike Richter, Sprecherin des Bundesverbands der Vending-Automatenwirtschaft. Die Branche betreibt in Deutschland über 570.000 Automaten, die hauptsächlich Heiß- und Kaltgetränke sowie Snacks anbieten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.