Köln - „Jetzt hör auf zu spielen und deck bitte den Tisch!“ Für manche Kinder gehört dieser Satz zur Tagesordnung. Sie haben schon früh feste Aufgaben im Haushalt übernommen. In anderen Familien aber müssen die Kinder bis ins Teenageralter keinen einzigen Finger krumm machen. Das ist fataler als man glauben würde, sagt der Kinderarzt Dr. Rupert Dernick.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.