Berlin - Wer in Berlin im vergangenen Jahr eine Eigentumswohnung kaufen wollte, sollte dafür  im Mittel  3.513 Euro je Quadratmeter Wohnfläche zahlen. 2014 waren es noch rund 2.700 Euro. Das geht aus dem Wohnungsmarktbericht 2015 der Investitionsbank Berlin hervor. Der Bericht basiert auf den Kaufangeboten, die bei Immobilienscout 24 veröffentlicht wurden. Ob die Wohnungen auch für den Preis verkauft wurden, lässt sich anhand der Daten nicht ablesen.

Neubauten besonders teuer

Neu gebaute Eigentumswohnungen wurden Ende 2015 im Mittel für 4.343 Euro je Quadratmeter angeboten. In diese Kategorie fallen all jene Wohnungen, die im Jahr 2015 oder im Jahr zuvor fertiggestellt wurden. Eigentumswohnungen aus dem Bestand wurden für einen mittleren Preis von 2.919 Euro je Quadratmeter offeriert.

Auf die Größe kommt es an

Große Eigentumswohnungen sind unabhängig vom Baualter pro Quadratmeter teurer als kleinere Wohnungen. Während Wohnungen unter 40 Quadratmetern, die ab 2002 errichtet wurden,  für mittlere Quadratmeter-Preise von etwa 3.900 Euro angeboten wurden, sollten Wohnungen mit 90 Quadratmetern und mehr aus dieser Bauphase rund 4.400 Euro je Quadratmeter kosten.

Mitte an der Spitze

Mit  mittleren Preisen von  4.463 Euro je Quadratmeter sollten Eigentumswohnungen in Mitte im vergangenen Jahr am meisten kosten. Danach folgen Wohnungen in Friedrichshain-Kreuzberg (4.182 Euro) und Charlottenburg-Wilmersdorf (3.941 Euro). Im Vergleich dazu waren Kaufangebote für Wohnungen in Spandau mit durchschnittlich 1 630 Euro und in Marzahn-Hellersdorf mit 1.800 Euro je Quadratmeter noch günstig.

Ein- und Zweifamilienhäuser

Wer im vergangenen Jahr ein Ein- oder Zweifamilienhaus in Berlin erwerben wollte, sollte dafür einen mittleren Kaufpreis von 340.000 Euro zahlen. Zum Vergleich: 2014 waren es noch 336.000 Euro.

Große Preisdifferenzen

Die Angebotspreise für Ein- und Zweifamilienhäuser weichen je nach Bezirk stark voneinander ab. Mit einem mittleren Preis von 825.000 Euro  sollten Häuser in Charlottenburg-Wilmersdorf  2015 am teuersten sein. Günstig waren sie dagegen mit rund 290.000 Euro in Marzahn-Hellersdorf.