Berlin - Pläne können etwas richtig Gutes sein. Es gibt ja nicht wenige Leute, die das Plänemachen an sich ablehnen; entweder weil sie die großen Spontanisten sind oder aus ideologischen Gründen, weil Plan gleich nach Planwirtschaft klingt.

Dabei sind Pläne äußerst hilfreich. Beispielsweise beim Jahresurlaub. Die allerwenigsten Leute fahren einfach so zum Flughafen und buchen die allerletzten Billigplätze, um dann in kurzen Hosen bei 12 Grad einen Wanderurlaub um die 17 schönsten isländischen Vulkane zu machen.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.