Jana K. und Sarah M. kümmern sich liebevoll um die Tauben.
Jana K. und Sarah M. kümmern sich liebevoll um die Tauben.
Foto: Markus Wächter

Berlin - Sie sind verschrien als „Ratten der Lüfte“ und fallen immer häufiger Tierquälern zum Opfer: Berlins Stadttauben. Die Vögel finden kaum Hilfe, doch es gibt Menschen, die sich liebevoll um sie kümmern. Dazu gehören die Berlinerinnen Jana K. (45) und Sarah M. (28) – in ihren Wohnungen päppeln sie kranke Tauben auf.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.

Weitere aktuelle Themen