Berlin - Diese Fenster waren es, da ist sich Martina Blankenfeld sicher. Hinter diesen Fenstern war sie vor fast 40 Jahren eingesperrt. Hier wurde die damals 15-Jährige in einer DDR-Klinik drei Wochen von Ärzten und Schwestern erniedrigt. Dickes Milchglas und Stahlgitter schirmten sie von der Außenwelt ab.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.