Die Einheitswippe soll direkt vor dem neuen Schloss entstehen.
Foto: AFP/Milla & Partner

Berlin - Wenige Tage nachdem bekannt wurde, dass sich die Arbeiten auf der Schloss-Baustelle in Mitte wegen der Corona-Pandemie verzögern, haben am Dienstag direkt daneben die Arbeiten für ein weiteres Bauprojekt begonnen: für das umstrittene Freiheits- und Einheitsdenkmal an der Schlossfreiheit.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.