Berlin - Unglaublich, aber wahr: Teslas Gigafactory bei Berlin wird an diesem Dienstag eröffnet. Nach gut zwei Jahren Bauzeit. Eröffnung heißt: In Grünheide rollen Autos vom Band. Produktion! Und das ist offenbar ein Ereignis mit staatstragender Bedeutung, Kanzler Olaf Scholz und andere Polit-Promis haben sich angesagt – Wirtschaftsminister Robert Habeck, der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke … Werbewirksam wird Tesla-Chef Elon Musk die ersten in seiner Autofabrik produzierten Model Y an Kundinnen und Kunden übergeben. Ein Stück elektromobile Zukunft für Deutschland!

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.