Grünheide - Elon Musk, Chef des US-Elektroautobauers Tesla, wirkt bei seinen seltenen öffentlichen Auftritten meist etwas schüchtern. Zugleich hat der Milliardär einen Hang zum Pathetischen. Deshalb lässt der 50 Jahre alte Unternehmer in Grünheide nahe Berlin nicht einfach nur eine neue große Fabrik bauen, sondern eine „Gigafactory“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.