Laufschuhe auf dem Asphalt. Der rhythmische Widerhall unzähliger – menschlicher – Läufer auf dem Video-Still dröhnt gleichsam in unsere Ohren. Diese rennende Armee, in uniformen schwarzen Laufanzügen, schwarzen Kapuzen frequentiert einen markanten Kreuzberger Ort – das Schlesische Tor, den U-Bahnhof zwischen Görlitzer Bahnhof und Warschauer Straße –, läuft unter Herbstbäumen, vorbei an gefallenem Laub, unter der Bahnbrücke hindurch, von oben leuchten die gleichförmigen, gleichfarbigen gelben U-Bahn-Waggons herunter auf das schwarze Ornament anonymer, geklonter Gestalten. Gezeichnetes oder fotografiertes, dann per digitaler Technik in Bewegung gesetztes Laufen, Laufen, Laufen. Um jeden Preis.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.