Anfangs sieht es wie eine typische Ausreißer-Geschichte einer Jugendlichen aus. Ein 12-jähriges Mädchen verschwindet aus einem Wohnheim in Cottbus. In einem Brief an ihre Mutter soll sie ihr Verschwinden sogar angekündigt haben. Rund ein halbes Jahr später nimmt der Fall allerdings eine dramatische Wende. Wurde das Mädchen von ihrer eigenen Mutter und deren Lebenspartner versteckt und sexuell missbraucht?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.