Ein Weihnachtsstern hing schon im Fenster des Einfamilienhauses in der Birkenallee in Senzig – in dem scheinbar eine glückliche Familie lebte. Am Sonnabend fand die Polizei die Leichen der 40 Jahre alten Eltern Linda und Devid R. und ihrer vier, acht und zehn Jahre alten Töchter Rubi, Janni und Leni.  Sie wiesen Schuss- und Stichverletzungen auf. Ein Abschiedsbrief wurde gefunden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.