Das Unternehmen Stattbau mit Sitz in Friedrichshain ist spezialisiert auf Beteiligungsverfahren und Baubetreuung. Stattbau entstand 1982 in Kreuzberg, die Mitarbeiter kümmerten sich um besetzte Häuser und deren Legalisierung. Der Bezirk Pankow hat Stattbau jetzt beauftragt, eine Voruntersuchung im Viertel Ernst-Thälmann-Park durchzuführen. Ein Konzept und ein Leitbild sollen so entstehen. Anwohner werden befragt, es gibt Workshops und Begehungen. Stadtplanerin Genia Krug arbeitet seit 1991 bei Stattbau, sie leitet die Projektgruppe Thälmannpark.

Frau Krug, wie beschreiben Sie das Wohngebiet aus stadtplanerischer Sicht?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.