POTSDAM - Endlich mal nicht nur einen heimischen Hirsch schießen, sondern einen kapitalen Elch oder einen Bären oder einen Wolf. Für etliche Jäger ist es etwas Besonderes, ein Tier zu erlegen, das nicht in den heimischen Wäldern lebt oder streng geschützt ist. Eines der beliebtesten Ziele für solche Jagdreisen ist das wildreiche Baltikum.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.