Berlin - Das Land Berlin will wenigstens zwei Hektar Fläche ankaufen, so dass der Mauerpark von derzeit acht auf mindestens zehn Hektar Fläche vergrößert werden kann. Erste Gespräche dazu fanden bereits in dieser Woche zwischen dem Senat, dem Bezirk Mitte und dem Immobilienunternehmen CA Immo aus Wien statt. Der CA Immo gehören 10,5 Hektar Fläche neben dem Mauerpark, wovon das Land einen Teil für die Parkerweiterung benötigt. Nach Informationen der Berliner Zeitung überlegt der Senat sogar, das komplette Areal aufzukaufen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.