Berlin - Das Immobilienunternehmen CA Immo aus Wien will das 30 Meter hohe Haus am Washingtonplatz unmittelbar an der Spree errichten. Das sagte Henrik Thomsen, Chef der Berliner Niederlassung von CA Immo. 70 Millionen Euro will das Unternehmen in den Neubau neben dem Hotel Steigenberger, für das Anfang November der Grundstein gelegt wurde, investieren. Etwa 600 bis 800 Beschäftigte könnten dort einmal ihre Büros haben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.