Nach einem mehrstündigen Warnstreik rollt der Zugverkehr in Berlin und Brandenburg nach und nach wieder an. Bis die S-Bahnen und Regionalzüge wieder nach Plan fahren, kann es aber dauern. „Wir gehen davon aus, dass es bis zum Nachmittag dauert“, sagte ein Bahnsprecher am Montag. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hatte zuvor bis 9.00 Uhr zu einem bundesweiten Warnstreik aufgerufen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.