Neukölln - Das Landeskriminalamtes Berlin hat das Foto eines mutmaßlichen  Vergewaltigers veröffentlicht und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung nach dem 33-jährigen libyschen Staatsangehörigen Fatah Chinan.

Der Libyer wird dringend verdächtigt, am Donnerstag, den 9. Februar 2017, in Neukölln eine Frau vergewaltigt zu haben. Dabei wendete er massive Gewalt an und verletzte sein 48-jähriges Opfer schwer.

Die Kriminalpolizei fragt: Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort von Fatah Chinan machen?

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt in der Keithstraße 30 in Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664 – 913 402,  per E-Mail an lka134@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. 

Eine kurzes Video mit dem Gesuchten kann man sich auf der Internet-Seite der Berliner Polizei anschauen.