Auch im Winter sind sie mit Pedalkraft unterwegs: Michael Furkert (l.) und Kay Biewald von der Berliner Fahrradstaffel.
Foto: Gerd Engelsmann

Berlin - Auf den Straßen dieser Stadt sind Menschen unterwegs, deren Verhalten selbst abgebrühte Berliner Polizisten überrascht. Da ist der Lkw-Fahrer, der sich auf dem Beifahrersitz einen Computerarbeitsplatz eingerichtet hatte, dem er  während des Fahrens fast seine ganze Aufmerksamkeit schenkt. Nicht zu vergessen der Limousinenchauffeur, der eine Autofahrerin wie wild anhupte, nur weil sie vor dem Abbiegen wie vorgeschrieben einen Radfahrer vorbeilassen wollte. Und da ist die Frau, deren Lastenrad mit fünf Kindern überquoll, wobei einige aus der Kiste hinauszufallen drohten. Überlastet war auch der elektrische Tretroller, der mit zwei Personen und zwei Bierkästen über einen Gehweg in Mitte raste.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.