Berlin/Nauen - Immer mehr junge Frauen und Männer wollen fahren lernen - und immer mehr schaffen es nicht. Gerade in Berlin und Brandenburg gab es im Jahr 2017 nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) mit die höchsten Misserfolgsquoten bei den Führerschein-Theorieprüfungen. Bundesweit verzeichnete das Amt den letzten verfügbaren Zahlen aus demselben Jahr zufolge die höchste Durchfallquote bei den Theorieprüfungen seit zehn Jahren (37 Prozent). Demgegenüber steht eine seit 2014 bundesweit steigende Anzahl absolvierter Führerscheinprüfungen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.