Berlin - An der Kreuzung Gradestraße Ecke Tempelhofer Weg zwischen Tempelhof und Neukölln kam es am Sonntagabend zu einem schweren Unfall zwischen zwei Fahrzeugen. In einem der Autos wurde ein Farbeimer transportiert, offenbar ungesichert.

Das mehrere Kilogramm schwere Gefäß wurde beim Zusammenstoß durch den Pkw geschleudert, woraufhin sich die enthaltene weiße Farbe über die Insassen, darunter ein Kind, ergoß.

Mindestens eine schwer verletzte Person

Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden fünf Personen bei dem Crash verletzt, mindestens eine davon schwer. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Der genaue Unfallhergang wird nun von der Polizei ermittelt.