„Es war mir von Anfang an klar, dass ich irgendwann wieder in Berlin präsentiere.“ Designerin Nobieh Talaei über ihre Rückkehr von Paris an die Spree.
Foto: BLZ/Paulus Ponizak

Berlin - Sie war die große Hoffnung der Berliner Mode im Juli 2015, als sie auf der Fashion Week debütierte, und sie könnte auch jetzt wieder für neuen Schwung sorgen. Die Berliner Designerin Nobieh Talaei vom Label Nobi Talai hat das, was man eine eigene kreative Handschrift nennt, entwirft elegante Mode für Frauen von heute, die von traditioneller Nomadenkleidung sowie von minimalistischer Herrenkonfektion inspiriert ist, Lagenlooks aus weich fallenden Stoffen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.