Berlin - Berlin hat so wenige Feiertage wie kein anderes Bundesland. Das soll sich bald ändern: Die rot-rot-grüne Regierungskoalition möchte einen zehnten Feiertag einführen. Uneinigkeit herrscht allerdings seit Monaten über die Frage: Welcher soll es werden? Und sollen die Berliner abstimmen dürfen? Wenn ja, über welche Optionen?

Feiertag für Gleichberechtigung und Rechte der Frau

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.