Eine große Katastrophen-Übung sollte es werden am vergangenen Wochenende im brandenburgischen Lehnin. Doch die gemeinsam mit freiwilligen Wehren, der Berufsfeuerwehr und der Bundeswehr geplante Übung fiel aus. Weil nach Darstellung des Feuerwehrverbandes Fahrzeuge und Leute fehlten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.