Berlin - Geht es um Hunderte Millionen, geht es um Milliarden? Auf jeden Fall ist die Finanzierung für den Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg (BER) im Begriff, völlig aus dem Ruder zu laufen. Um den Flughafen „überhaupt flugfähig zu machen“ müssten weitere zwei Milliarden Euro investiert werden, sagte der Vorsitzende der oppositionellen CDU-Fraktion im Potsdamer Landtag, Dieter Dombrowski, unter Berufung auf Experten. Bislang sollten 4,3 Milliarden Euro für den Bau reichen. Das war schon mehr als doppelt so viel, wie ursprünglich veranschlagt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.