Die Alte Oder in Ostbrandenburg. Viele Urlauber suchen noch nach einem schönen Urlaubsziel.
Foto: Thomas Uhlemann

Berlin - Es gibt auch ganz viele Kleinigkeiten, die zeigen, wie sehr sich die Welt in den vergangenen Wochen geändert hat: Zum Bespiel lagen im Ringhotel Schorfheide in der Uckermark für die Gäste in jedem Zimmer immer einige Zeitschriften aus. Das ist nun verboten. Denn es wäre möglich, dass ein Gast mit Corona infiziert ist, eine Zeitschrift anfasst und sich ein späterer Gast ansteckt. „Für jeden Gast neue Zeitschriften zu kaufen, können wir uns nicht leisten“, sagt Bernd Kanzow, der Geschäftsführer des Hotels. „Es gibt wirklich sehr viele Auflagen zu erfüllen, aber wir sind natürlich froh, dass wir wieder öffnen dürfen. Wir wollen nun dafür sorgen, dass unsere Gäste einen schönen, aber auch sicheren Aufenthalt haben.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.