BerlinWenn der Schauspieler Armin Mueller-Stahl an diesem Donnerstag seinen 90. Geburtstag begeht, liegt ein Geschenk auf dem Gabentisch, das er schon kennt. An dessen Entstehung war er als ultimative Instanz sogar selbst beteiligt. Das Buch „Armin Mueller-Stahl – Im Herzen Gaukler. Ein Leben vor der Kamera“ vom Berliner Filmwissenschaftler Frank-Burkhard Habel behandelt 155 Filme und Serien, in denen der Schauspieler mitgewirkt hat. Mueller-Stahl nennt das Buch eine „beeindruckende Fleißarbeit“, die ihm Arbeiten zurück in die Erinnerung holte: „Ich hatte ganz vergessen, dass ich an so vielen Filmen mitgewirkt habe. Einige Streifen aus meiner frühen Zeit als Schauspieler wären mir gar nicht mehr in den Sinn gekommen.“

Unter den Arbeiten, an die Habel den Mimen erinnerte, waren Fernsehspiele wie „Begegnung in Prag“ aus dem Jahr 1958.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.