Begeisterung für den neuen Flughafen BER sieht anders aus. Derzeit starte Norwegian vom jetzigen Schönefelder Airport SXF, „und wir sind glücklich damit“, sagte Johan Bisgaard Larsen von der skandinavischen Fluggesellschaft. „Wir sind in Gesprächen. Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen“, teilte ein Sprecher der Condor mit. Wenn es darum geht, wer für eine Teileröffnung des BER in Betracht kommt, fallen bei der Flughafengesellschaft immer wieder die Namen dieser beiden Airlines. Doch aktuelle Nachfragen ergaben, dass beide Unternehmen offenbar noch über einen Umzug nachdenken. Auch wann der Nordpier als erster Teil des BER-Terminals den Betrieb aufnimmt, ist noch immer völlig offen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.