Schönefeld - Das Kontrollgremium um Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) trat am Freitagvormittag in Schönefeld zusammen. Das nächste Treffen soll es voraussichtlich erst im Juni geben. In dem längeren Abstand äußere sich Vertrauen in den neuen Geschäftsführer Hartmut Mehdorn, hieß es nach dpa-Informationen.

Seit im vergangenen Sommer die Flughafen-Eröffnung geplatzt war, tagte der Aufsichtsrat alle vier bis fünf Wochen. 2011 und 2010 hatte es jeweils nur vier Treffen gegeben. Daran hatte es Kritik gegeben, nachdem die Eröffnung abgesagt wurde. (dpa)