Für all jene, die sich über immer neue Pannen am BER wundern, hat Karsten Mühlenfeld einen Tipp parat. „Es hilft nicht wirklich weiter, über die Vergangenheit nachzudenken. Wir müssen es jetzt richtig machen“, sagt der Flughafen-Chef. Er nahm Stellung zu einem weiteren Versäumnis am neuen Flughafen, mit dem sich sein Team nun befassen muss – und das den BER-Zeitplan mit einer Verzögerung belastet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.