Für Tegel-Fans gibt es neue Hoffnung. Berlins letzter innerstädtischer Flughafen kann noch jahrelang offen bleiben, sofern die rechtlichen Rahmenbedingungen geändert werden. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten, das die Wissenschaftlichen Dienste des Bundestags für die FDP erarbeitet haben. „Es gibt rechtliche Möglichkeiten, den Flughafen Tegel weiterzubetreiben“, so Martin Lindner, stellvertretender Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion, am Montag.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.