Dort, wo jetzt noch Autos parken, soll eine Wasserfläche entstehen – auf einer Seite von einer großen Terrasse umgeben, auf der anderen von viel Grün. Bei schönem Wetter kann man hier unter Sonnenschirmen sitzen und auf die neue Seenlandschaft schauen. Der jetzige Tower wird zum Kletterturm, die Flächen davor können als Spielfläche genutzt werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.