Er hat schon mehrere Flughafen-Chefs, Regierende Bürgermeister und Minister erlebt. Am BER sah er Techniker und Architekten kommen und gehen. Doch Rainer Bretschneider ist geblieben. Seit zwei Jahrzehnten hat er mit dem Projekt zu tun, inzwischen als Flughafenkoordinator der Brandenburger Landesregierung. Seine Andeutungen lassen sich so verstehen, dass der neue Schönefelder Flughafen frühestens im Herbst 2015 in Betrieb geht. Da braucht man schon Durchhaltewillen und Optimismus.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.