Berlin - Das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg (OVG) hat die Diskussion um die Abflugstrecken vom künftigen Hauptstadtflughafen BER wieder voll entfacht. Das OVG hatte am Mittwochabend die Wannsee-Route, die dicht am Forschungsreaktor des Helmholtz-Zentrums in Wannsee vorbeiführen sollte, für rechtswidrig erklärt – und damit Hoffnungen bei Fluglärmgegnern geweckt, auch andere Flugrouten juristisch zu Fall zu bringen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.