Am Montag findet zum 19. Mal die große Weihnachtsfeier für Obdachlose und Bedürftige im Estrel-Hotel in Neukölln statt. Organisiert hat die Veranstaltung wie immer Frank Zander. Zu einem Gespräch darüber treffen wir den Sänger und Entertainer in einer seiner Stammkneipen in Charlottenburg. Sie ist zweistöckig, Fußball wird übertragen, auf der Karte stehen Burger. Zander kommt rein, geht zur Bar, bestellt sich ein Bier und sagt, dass es losgehen kann.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.