Es gibt helles König-Ludwig-Bier, dazu Königsberger Klopse und später einen kalten Korn. Ein Essen mit Frank Zander, auf dem Tisch steht das, was er bevorzugt bei einer solchen Gelegenheit, er ist in Plauderlaune. Der Entertainer ist kurz vor seinem 80. Geburtstag am Freitag wieder einmal ein viel gefragter Mann. TV-Anstalten, Radiosender, Zeitungen, Illustrierte und überraschenderweise auch junge Podcast-Betreiber haben in den zurückliegenden Wochen wegen Interviews angefragt. „Es waren insgesamt 35“, sagt Zander. Er ist schon ein wenig stolz angesichts des Interesses.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.