Bundesfamilienministerin Franziska Giffey bei der Vorstellung des Gute-Kita-Gesetzes im Rahmen ihres Besuches der Froebelkita mittendrin in Berlin.
Foto: Imago

Berlin - Wer in Berlin einen Betreuungsplatz für sein Kleinkind sucht, kann das bequem mit dem „Kita-Navigator“ machen. Die Senatsverwaltung verspricht, dass man damit Kitas finden kann. Tatsächlich zeigt der Navigator viele Kitas im Umkreis, die meisten sind mit einem roten Feld markiert, das weiß durchkreuzt ist: „Keine freien Plätze“. Auf den hinteren Seiten der Umkreissuche gibt es ein paar Kitas, die laut Navigator freie Plätze haben. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.