Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Berlin nach einem unbekannten Mann, der am 15. Februar 2017 gegen 8.45 Uhr in der Straßenbahn der Linie M2 zwei Frauen an der Haltestellte in der Straße Am Steinberg angegriffen haben soll.

Wie die Frauen aussagten, hatte der Mann unvermittelt und ohne ersichtlichen Grund auf die beiden Fahrgäste eingeprügelt. Eine der beiden wurde zudem von ihm geschubst und in den Rücken geschlagen. Die beiden Frauen im Alter von 26 und 29 Jahren erlitten bei den Angriffen leichte Verletzungen. Der Schläger flüchtete unerkannt. Er ist etwa 175 bis 180 cm groß und ca. 25 Jahre alt. Er hatte dunkle Haare.

Die Polizei fragt:

Wer kann Angaben zur Identität und zum Aufenthaltsort des Gesuchten machen?

Hinweise nimmt das Abschnittskommissariat 14 der Polizeidirektion 1 in der Berliner Allee 210 in Weißensee unter der Telefonnummer (030) 4664-114700 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (BLZ)