Blick von einer Kinderrutsche in ein Becken des Sommerbads Kreuzberg.
Foto: dpa/Jörg Carstensen

Berlin  - Die Freibäder in der Stadt sind startklar - aber wegen der Corona-Pandemie darf niemand rein. „Entscheidend ist, wie Mitte Mai die Rechtsverordnung aussieht“, sagte Sprecher Matthias Oloew, Sprecher der Berliner Bäder-Betriebe der dpa. Das Unternehmen bereite bis dahin mehrere Szenarien als Vorschlag vor. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.