Berlin - Mit dem Volksbegehren wird beabsichtigt, Tempo 30 zur Standardgeschwindigkeit in den Straßen aller Städte und Dörfer der EU-Länder zu machen. Am Stichtag, dem 23. November 2013, müssen mindestens eine Million Unterschriften in mindestens sieben Mitgliedsstaaten gesammelt sein. Derzeit, so Beckers, sei nur eine Online-Beteiligung möglich – was das Bezirksamt für unzureichend halte. Vorstellbar sei, dass im kommenden Jahr Unterschriftenlisten in den Bürgerämtern ausgelegt werden.