Berlin - Wer in Großstädten wie Berlin eine Wohnung sucht, sieht sich seit Jahren mit steigenden Mieten konfrontiert. Berlin ist dabei die Stadt, in der die Angebotsmieten für freie Wohnungen in den vergangenen fünf Jahren am stärksten gestiegen sind: um 42 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse des Onlineportals Immowelt, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Verglichen wurden dabei die Angebotsmieten von Wohnungen mit 40 bis 120 Quadratmetern, die im ersten Halbjahr 2016 und im ersten Halbjahr 2021 auf Immowelt veröffentlicht worden waren.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.