BerlinRechtzeitig vor Weihnachten kommen die ultimativen Geschenke für Fans der Berliner S-Bahn auf den Markt: echte S-Bahn-Wagen! Eine kleine Flotte langgedienter  Oldtimer wartet auf Menschen, die sie übernehmen und pflegen. „Wir bündeln unsere Kräfte. Deshalb wollen wir einige Teile unserer Sammlung verkaufen“, sagt Robin Gottschlag vom Verein Historische S-Bahn.

Vier Jahre noch, dann wird sie hundert Jahre alt. Mit ihren rotgelben Fahrzeugen gehört die S-Bahn seit 1924 zum Berliner Stadtbild. Um die Erinnerung an die ersten Glanzzeiten wachzuhalten, wurde 1991 der Verein Historische S-Bahn gegründet. Im S-Bahn-Werk Erkner hat er seinen Stützpunkt, in Schöneweide sind weitere Wagen abgestellt. Doch die Hallen reichen nicht aus, um den gesamten Bestand vor Wind und Wetter zu schützen. Auch die Zahl der aktiven Vereinsmitglieder könnte größer sein.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.