Eine Lobby für Fußgänger? Gibt es so was überhaupt? Ja: den Fachverband Fußverkehr Deutschland, FUSS genannt. Jeder Mensch ist tagtäglich per pedes unterwegs, doch die zahlreichen Fußgänger werden von Politikern und Planern oft ignoriert. Das will der FUSS ändern. Der neue Bundesgeschäftsführer heißt Stefan Lieb, und er hat sein Büro in der Exerzierstraße in Wedding – passenderweise mit einem Zebrastreifen vor der Tür.

Sie machen einen ausgeglichenen Eindruck. Müssten Sie sich eigentlich nicht ständig ärgern?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.