Alles muss raus. Das gilt in ein paar Wochen auch für die Belegschaft. Die Galeria-Filiale im Linden-Center muss schließen.
Foto:  Gerd Engelsmann

Berlin - Es war eine traurige Visite. Als Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst vor einigen Tagen die vom Aus bedrohte Galeria-Filiale im Linden-Center am Prerower Platz in Hohenschönhausen besuchte, traf er auf eine niedergeschlagene Belegschaft. Überall im Center hängen und kleben Schilder, die ankündigen: „Wir schließen – alles muss raus“. Auf anderen wird mit 50-Prozent-Rabatten geworben. Es sieht alles danach auch, als stehe das erste Opfer des großen Karstadt-Sterbens in der Stadt fest.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.